Kalligrafie

Das ist meine Arbeit –  ich empfange, bin wie ein Sendemast, es in Worte zu fassen ist mir kaum möglich. Wenn ich schreibe, spricht durch mich das Das oder Es. Vieles ist darüber schon geschrieben und veröffentlicht worden. Ich bin dann kindliche Freude, tiefes bei mir sein, da ist kein ,So und so muss das sein‘. Annahmen wie etwas unbedingt zu sein hat lösen sich auf. Zeit löst sich auf. Widerstand löst sich auf. Alles fliesst, nichts holpert, nichts ruckelt. Stille und inneres Eins sein – thats it. 

Folgende Worte helfen in ihrer intellektuellen Sprache etwas um es auf der kognitiven Ebene zu beschreiben: „Kalligrafie ist eine Kunst deren Charakter darin besteht, dass durch die Konzentration auf das Tun, Zeit und Raum vorübergehend in Vergessenheit geraten. Durch den dadurch entstehenden Flow entfaltet sich ein Bereich tiefen Arbeitens in dem sich künstlerischer Selbstausdruck verkörpert.“

Thomas Hönel, Jahrgang 67, erfuhr durch seine Mutter die als Lithografin arbeitete, frühzeitig den Umgang mit Pinsel und Papier. Mitte der 80er Jahre erlernte Thomas den traditionellen Handwerksberuf des Schriftenmalers in einem inspirierenden Handwerksumfeld.

Thomas Hönel Kalligrafie Training Coaching

Kalligrafie-Workshop auf dem VizThink Dresden Herbst 2019

Kalligrafie-Workshop während des Ikigai-Retreats 2017

Durch den Kontakt mit Meistern der Kalligrafie und Künstlern der DDR-Szene wie auch unzähligen freien Arbeiten und angewandten Projekten formte sich bereits vor 1990 ein ganz eigenes Selbstbewußtsein beim Umgang mit Schrift und Gestaltung. Bis 2016 führte Thomas eine Agentur für Markenbildung und schuf Erscheinungbilder wie beispielsweise Herrnhuter® oder Uni-Potsdam.

Von 1990 bis 2015 leitete Thomas eine Karate-Schule und war als Nationalkader und Trainer erfolgreich. Später widmete er sich der Erforschung der Hintergründe fernöstlicher Kampfkunst, weilte zu Studien in Japan und Okinawa und ist Mitglied einer internationalen Forschungsgesellschaft.

Thomas lebt mit seiner Familie bei Dresden und ist als Achtsamkeitslehrer (MBSR), Coach, Visualisierer und Kalligraf selbständig tätig. Seit 2016 vermittelt Thomas sein Wissen und Können über Schrift und Typographie in Seminaren und Workshops (siehe Blogeinträge zu Kalligrafie der vergangenen Jahre).

 

Ja, Thomas — sende mir regelmässig deinen Newsletter.